Von: bahnjargon

24.Dez.2014

Schlagwörter:

Kategorie: Uncategorized

Ein Kommentar

most of all time great

Ein Kommentar zu “”

  1. „After „my lips are dry“ there’s a final „I’m frightened, frightened, frightened“

    After „time when I was sixteen“, there’s only „cos I’m in a trance“ given here, but it’s the usual

    „Cos I’m in a trance, and I sweat
    I don’t want to dance, I wanna go home““


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s